Häufige Fragen

 

 

>  Wie lange dauert einer E.T.O.-Behandlung bei mir?
>  Was sind die Kosten?

Wie läuft eine Behandlung ab?

>  Wie erfolgt die Bezahlung?

>  Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?
 

 

Wie lange dauert einer E.T.O.-Behandlung bei mir?
Ein normaler Termin dauert 1-1¼ Std.

Der Ersttermin incl. Gespräch, Anamnese, ausführlicher energetische Testung mittels des energetischen Armlängentests und Behandlung dauert ca. 2 Std.

Bitte bringen Sie immer 2 große Bade-/Saunatücher zum zudecken mit.

 


Was sind die Kosten?

    >     Energetisch-Taoistische-Ordnungstherapie

        -  Behandlung                                1   Std.   =  € 50-   

        -  Ersttermin incl. Anamnese       1½ Std.  =  € 75,-

    >  Gespräche/Gestalttherapie                1   Std.  =  € 60,-

   

 

Wie läuft eine Behandlung ab?

Sie liegen auf einer komfortablen Behandlungsliege. Zu Beginn jeder Behandlung frage ich mit dem Energetischen Armlängentest den für Sie passenden Therapieablauf ab. Während der Behandlung stimuliere ich energetische Zentren in dem ich mit einem Metallstift die Meridiane abfahre und Akupunkturpunkte sanft massiere (Akupunktmassage). Das Ganze wird begleitet von gelegentlichen Atem- und Bewegungsübungen, Öleinreibungen und achtsamen Streichungen.

Neben der exakt definierten therapeutischen Wirkung kommen Körper und Geist zur Ruhe und die Seele wird gestreichelt. 

Nach meiner Behandlung (45-60 min) bekommen Sie je nach Bedarf eine Öleinreibung, ein Zapper wird angelegt und Sie werden warm eingepackt - evtl. mit Wärmepackungen - und ruhen noch 15-20 Minuten nach.

In dieser Ruhephase fängt Ihr Körper an die von mir gesetzten Reize zu verarbeiten und aktiviert die inneren Selbstheilungskräfte.

 

 

Wie erfolgt die Bezahlung?

Die Kosten für Behandlung/Gespräch werden jeweils sofort bar bezahlt.

Selbstzahler erhalten am Jahresende eine Gesamtrechnung die evtl. für die Steuererklärung genutzt werden kann.

Privat-/Zusatzversicherte erhalten einreichungsfähige Rechnungen für ihre PKV/Zusatzversicherung.

 

 

Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?
Leider übernehmen gesetzliche Krankenkassen nicht die Kosten für Behandlungen durch einen Heilpraktiker. Hier kann eine Zusatzversicherung helfen!  Bei einigen Versicherungsgesellschaften werden Pakete angeboten, die auch die Behandlung eines Heilpraktikers abdecken.

 

Sie haben noch weitere Fragen? 

Dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.

 

Ihr Alexander Schell